<
15 / 153
>

Alles dicht unterm Dach

Bei Flachdächern kommt es auf eine langlebige Dämmung und Abdichtung an

Foto: djd/Paul Bauder/js-photo - stock.adobe.com

Foto: djd/Paul Bauder/js-photo - stock.adobe.com
Leben auf einer Ebene, ohne Treppenstufen und ohne Schrägen, die ständig im Weg sind: Die klassische Bauform des Bungalows erfreut sich wieder wachsender Beliebtheit. Nicht nur ältere Personen wissen das barrierefreie Wohnen zu schätzen, auch Familien mit Kindern bevorzugen vielfach die ebenerdige Bauweise. Dabei zählt nicht allein der praktische Nutzen. Die kubische Bauweise mit klaren Formen, rechten Winkeln und einem häufig flachen Dach, egal ob in ein- oder mehrgeschossiger Bauweise, steht architektonisch für zeitlose Eleganz - in der Tradition der vor über 100 Jahren entstandenen Bauhaus-Kultur. Beim Flachdach, das oft direkt den Wohnbereich abschließt, kommt es allerdings besonders auf eine energieeffiziente Wärmedämmung und eine wirksame Abdichtung an.

Viel Platz ohne störende Schrägen

happy family lying  on grass in front of house, parents with two children smile
Die Bungalowbauweise bietet hohen Nutzwert für die ganze Familie.
Foto: djd/Paul Bauder/thx
Flachdächer bieten einen hohen Nutzen, da darunter kein Wohnraum durch Schrägen verloren geht. Allerdings stellt die Dachkonstruktion ihre eigenen Anforderungen an die Planung und die fachgerechte Bauausführung. Im Winter soll die Dachdämmung vor kostspieligen Wärmeverlusten schützen, in der warmen Jahreszeit wollen die Bewohner ein Überhitzen der darunter liegenden Räume verhindern. Für eine zuverlässige und langlebige Dämmung eignen sich daher spezielle Flachdach-Dämmsysteme wie BauderECO F. Das Material ist nicht nur besonders dämmstark, sondern unterstützt gleichzeitig ein nachhaltiges Bauen. Denn es besteht zu zwei Dritteln aus Biomasse und fördert ein gesundes Wohnklima. Mit hohen Dämmwerten lässt sich eine schützende Flachdachdämmung verwirklichen, die druckfest, formstabil und feuchtigkeitsbeständig ist.

Mit einem Gründach das Mikroklima verbessern


Mehr Grün in die Stadt: Mit einer Begrünung des Flachdachs lässt sich das urbane Mikroklima verbessern, Insekten und Vögel finden neue Lebensräume.
Foto: djd/Paul Bauder
Flachdächer bieten zudem den Vorteil einer zusätzlichen Nutzung. In begrüntem Zustand verbessern sie das Mikroklima insbesondere in urbanen Bereichen. Darüber hinaus entsteht neuer Lebensraum für Insekten und Vögel. Für die Realisierung eines Gründachs ist das Dämmsystem aufgrund seiner hohen Stabilität bestens geeignet. Der Dachaufbau ist begehbar und lässt sich durch Fachbetriebe als Garten auf dem Dach anlegen, ob in extensiver, pflegeleichter Variante, als Dachbiotop oder intensiv begrünt. Unter www.ratgeberdach.de gibt es mehr Details zu den verschiedenen Versionen, ein Dachlexikon mit wichtigen Fachbegriffen sowie Informationen zu Fördermitteln und Zuschüssen.

Quelle: Paul Bauder GmbH & Co. KG, Stuttgart
Foto: djd/Paul Bauder/js-photo - stock.adobe.com
Foto: djd/Paul Bauder/thx
Foto: djd/Paul Bauder
Dachdecker für die Region Hameln - Bad Pyrmont - Hannover

  0 52 81 / 86 97          Folgen Sie uns auch auf